1,5 Millionen Skoda Fabia der zweiten Generation produziert

21. September 2013


Kleines Auto, großer Erfolg: Skoda hat jetzt den 1,5-millionsten Fabia der zweiten Generation produziert. Das Jubiläumsfahrzeug, ein Fabia 1,2 TDI rollte im Stammwerk Mladá Boleslav vom Band. Seit 2007 begeistert die aktuelle Fabia-Generation Kunden auf den internationalen Märkten. Er feierte seine Verkaufspremiere im Jahr 1999. Mit bis heute 3.253.817 weltweit ausgelieferten Fabia der ersten und zweiten Generation ist der Kleinwagen nach dem Octavia mit 3.984.821 Einheiten das meistverkaufte Modell des tschechischen Autobauers.„Der Fabia hat für den Erfolg der Marke Skoda eine zentrale Bedeutung“, sagt der Skoda Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. h.c. Winfried Vahland. „1,5 Millionen produzierte Fahrzeuge seit 2007 sind Beleg für die herausragende Entwicklung des Fabia und zeigen, wie gut die aktuelle Generation bei den Kunden ankommt. In Europa und auf weiteren internationalen Märkten ist der Fabia nach unserem Octavia das meistverkaufte Modell der Marke und ein Eckpfeiler unseres Wachstums“. Der Fabia ist seit seinem Start im Jahr 1999 ein Skoda im besten Sinne: viel Platz bei gleichzeitig kompakten Außenmaßen, jede Menge praktische Lösungen und geringer Verbrauch. Ausgereifte Technik und ein hervorragendes Preis-/Wert-Verhältnis machen den Fabia zu einem der beliebtesten Kleinwagen seiner Klasse. Mit gleich vier Varianten und attraktiven Sondermodellen überzeugt er mit enormer Vielseitigkeit. Den Fabia gibt es in den europäischen Märkten als Schrägheck, als Combi, als auf Abenteuer getrimmten Fabia Scout und als sportlichen Fabia RS.. Der Fabia ist aber auch die Basis für eines der erfolgreichsten Rallye-Fahrzeuge der vergangenen Jahre: den Fabia Super 2000. Mit dem Rallyewagen erzielte der tschechische Autobauer Erfolge im internationalen Rallyesport: So errang Skoda mit dem Fabia Super 2000 im Jahr 2012 den Marken- und Fahrertitel in der IRC, gewann die Rallye-Europameisterschaft, die Asien-Pazifik-Meisterschaft (APRC) sowie sechs nationale Meisterschaften. In der laufenden Saison ist der Super 2000 bei der Rallye-Europameisterschaft und bei der APRC ganz vorne mit dabei. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: