90 Ford Fiesta für freie Kfz-Werkstatt-Kette ASP

3. April 2010

Die Kölner Ford-Werke haben einen neuen Großauftrag erhalten. Bereits zum dritten Mal hat das Andernacher Unternehmen Select AG Ford-Fahrzeuge bestellt, die als Kunden-Ersatzautos bei der bundesweiten Gemeinschaft freier Kfz-Werkstätten „Auto Service Partner“ zum Einsatz kommen werden. Dieses Mal geht es um 90 Fiesta „Trend“ mit dem 1,25-Liter-Benzinmotor mit 44 kW/60 PS in Metallic-Lackierung Polar-Silber.

Die Select AG hat sich auf das Marketing und den Vertrieb von Kraftfahrzeugteilen spezialisiert und bietet den ASP-Werkstätten an, die Fiesta auf Leasingbasis zu beziehen. Die Autos sind als Ersatzfahrzeuge vorgesehen, dass heißt: sie stehen den Kunden der ASP-Werkstätten immer dann zur Verfügung, wenn das eigene Auto wegen eines Werkstatt-Aufenthaltes nicht nutzbar ist. (auto-reporter.net/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: