A.T.U. kooperiert mit DEVK: Premiumversicherte erhalten Radwechsel für 19,90 Euro

15. Oktober 2013


Rund 80 Prozent der deutschen Autofahrer geben laut einer aktuellen YouGov-Umfrage für einen Radwechsel zwischen 40 und 100 Euro aus. Deutlich sparen können jetzt alle Versicherten mit Premium-Tarif der DEVK. Sie erhalten den Radwechsel inclusive Einlagerung der Reifen bei A.T.U. für 19,90 Euro.Mit dem neuen Premium-Tarif, den die DEVK Versicherungen zum 1. September eingeführt haben, brauchen Versicherte pro Saison nur einen Eigenanteil von 19,90 Euro zahlen. Autofahrer, die ihr Auto regelmäßig in Kfz-Werkstätten von Sommer- und Winterreifen umrüsten lassen, profitieren also spürbar von der neuen Kooperation: Mit der Ersparnis lassen sich in manchen Fällen schon bald zwei neue Reifen bezahlen.Auch wer sich jetzt auf die Suche nach neuen Winterreifen zu Top-Preisen macht, ist bei A.T.U. an der richtigen Stelle. Hier bereiten sich die Mitarbeiter-Teams seit Wochen auf die große Umbereifung vor. Als größter Reifenhändler Deutschlands hat A.T.U. langjährige Erfahrung nicht nur in der Reifenberatung, sondern auch beim Montieren und Wuchten. Die rund 650 Filialen verfügen über aktuelle Werkstatt- und Diagnose-Technik. Darüber hinaus können die Mechaniker mit Hilfe einer elektronischen 3-D-Achsvermessung auch die Fahrwerkseinstellung überprüfen und einstellen. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: