ADAC: Benzin und Diesel etwas billiger

20. März 2014

Picture

Deutschlands Autofahrer können sich über niedrige Kraftstoffpreise freuen. Wie die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise ergab, sank der Preis für einen Liter Super E10 binnen Wochenfrist um 0,6 Cent und liegt derzeit im bundesweiten Durchschnitt bei 1,482 Euro. Diesel ist sogar um 1,1 Cent günstiger als in der Vorwoche und kostet im Schnitt 1,358 je Liter.

Laut ADAC haben sich die Tagesdurchschnittspreise seit Mitte Januar nur in sehr geringem Maß verändert. Dies sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass im Tagesverlauf durchaus massive Preisverschiebungen möglich sind. Wie Auswertungen des ADAC zeigen, sind die Kraftstoffpreise am frühen Morgen am höchsten, zwischen 18 und 19 Uhr am niedrigsten. Detaillierte Informationen über den Kraftstoffmarkt findet man unter www.adac.de/tanken, Hinweise über die günstigsten Tankstellen in der Nähe über die App „ADAC Spritpreise". (dpp-AutoReporter)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: