ADAC Pannenhilfe: Heißes Wochenende heizte den Gelben Engeln ein

30. Juli 2013


Hitze, Ferienreiseverkehr und Unwetter waren die Hauptgründe für die vielen ADAC Einsätze am Wochenende. Am Samstag rückte die ADAC Pannenhilfe 13 701 Mal aus. Das Pannenhilfe-Aufkommen war tagsüber aufgrund der Hitze und abends infolge der aufziehenden Unwetter außergewöhnlich hoch. Der letzte Samstag im Sommer, an dem die Gelben Engel mehr als 13 000 Mal zu Hilfe kamen, war der 10. Juli 2010. Damals wurden 13 742 Einsätze gezählt. Normalerweise liegen die durchschnittlichen Samstagswerte im Sommer bei unter 12 000 Einsätzen pro Tag. Trotz der hohen Einsatzzahl am vergangenen Samstag liegen die Werte immer noch weit hinter einsatzstarken Samstagen im Winter, an denen um die 20 000 Einsätze erreicht werden. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: