„Allradauto des Jahres“: Erneuter Doppelsieg für Audi

9. April 2010

Zum fünften Mal in Folge sind zwei Audi-Modelle „Allradauto des Jahres“. Mehr als 116.000 Leser von „AUTO BILD ALLRAD“ wählten den Audi A4 quattro und den neuen Audi A8 an die Spitze. Die Preisverleihung fand im Rahmen einer Pressekonferenz am Vorabend der AMI Leipzig statt.

Audi A4 quattro ließ die Konkurrenz in der Kategorie „Allrad-Pkw von 25.000 bis 40.000 Euro“ hinter sich, und der neue Audi A8 überzeugte in der Klasse „Allrad-Pkw über 40.000 Euro“ auf Anhieb am meisten. Jeweils den zweiten Platz errangen der Audi Q5 („Geländewagen und SUV von 25.000 bis 40.000 Euro“) und der Audi R8 („Allrad Coupes und Sportwagen“).

Über diesen Zuspruch freut sich die Marke besonders im Jubiläumsjahr des quattro, denn Audis Allrad-Technologie wird 30 Jahre. „Mit dem Ur-quattro begann eine Erfolgsgeschichte, die bis heute andauert“, sagte Michael-Julius Renz, Audis Vertriebsleiter Deutschland. Renz nahm den Preis im Rahmen einer Pressekonferenz am Vorabend der AMI Leipzig entgegen.
2010 haben insgesamt 116.336 Leser der „AUTO BILD ALLRAD“ zwischen 138 Fahrzeugen in zehn Kategorien abgestimmt. (auto-reporter.net/br)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: