Audi: Auch der nächste R8 ohne Turbo-Motoren – Trotzdem steigt Leistung auf 580 PS

19. September 2013


Audi bleibt seiner Linie treu und wird auch bei der nächsten Generation seines Sportwagens R8 auf Turbomotoren verzichten. Das erfuhr die Zeitschrift auto motor und sport aus Audi-Kreisen. Obwohl McLaren mit dem MP4-12C auf Turbo-Motoren setzt, will Audi auch die 2015 kommende zweite Generation des R8 mit Saugmotoren ausstatten. Allerdings werden die hoch drehenden V8- und V10-Triebwerke stark überarbeitet. So steigt durch eine niedrigere innere Reibung, eine neue Luftführung und eine verfeinerte Direkteinspritzung die Leistung auf bis zu 580 PS beim V10 Plus.Auf den Turbo verzichtet Audi, weil zum einen die italienische Schwestermarke Lamborghini am Saugmotor festhält. Lamborghini liefert mit dem Gallardo die Grundlage für den R8. Außerdem lässt sich das aktuelle R8-Design mit nicht mit dem erhöhten Kühlluft-Bedarf und erforderlichem Abtransport der Abwärme eines Turbomotors verbinden. (Auto-Reporter.NET)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: