Audi honoriert Mitarbeiter-Leistung mit Bonuszahlung

9. März 2010

Audi will in diesem Jahr eine einmalige Sonderzahlung in Höhe von 1.200 Euro pro Mitarbeiter auszahlen, wie Dr. Werner Widuckel, Personalvorstand der Audi AG, auf der heutigen Jahrespressekonferenz mitteilte. Audi sei besser durch die weltweite Krise gekommen als viele Wettbewerber. „Dies haben wir auch der Leidenschaft und Kreativität unserer Mannschaft zu verdanken, die 2009 neun Produktionsanläufe gestemmt hat.“

Trotz Finanz- und Wirtschaftskrise schüttet das Unternehmen zusätzlich zum Sonderbonus in diesem Jahr 97 Millionen Euro (2008: 230) im Rahmen der Mitarbeitererfolgsbeteiligung an seine Beschäftigten aus. „Damit liegen wir nach einem außergewöhnlichen Jahr 2009 natürlich unter Vorjahr, aber auf dem Spitzenplatz in der Industrie“, sagte Widuckel. „Einen attraktiven Arbeitgeber zeichnet aus, wer den Erfolg des Unternehmens zum Erfolg der Mitarbeiter macht – auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Gerade dann trägt der engagierte und unermüdliche Einsatz jedes einzelnen Mitarbeiters zum Erfolg des Unternehmens und damit zur Sicherung der Beschäftigung bei. Dafür bedanken wir uns.“

Für den Betriebsrat sei es eine klare Sache gewesen, sagte Audi-Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch. „Das Engagement, die Leistungsbereitschaft und vor allem die Flexibilität der Mannschaft im vergangenen Jahr haben sich gelohnt. Deshalb haben wir bei Audi der Wirtschaftskrise getrotzt und waren gegen den Trend erfolgreich.“ So habe sich der Audi-Vorstand auf Anregung des Betriebsrats entschlossen, die Mitarbeiter für diesen besonderen Einsatz zusätzlich zu belohnen. Dies stärke nachhaltig den Zusammenhalt bei Audi und erhöhe die Bereitschaft der Belegschaft, auch die kommenden Herausforderungen zu meistern. (auto-reporter.net/br)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: