Audi race experience: R8-LMS-Renneinsätze für jedermann

4. März 2010

Rennsport-Fans macht Audi driving experience jetzt ein ganz besonderes Angebot: Ab sofort sind Renneinsätze mit dem Audi R8 LMS buchbar. Audi stellt dafür sein Le-Mans-Siegerteam bereit. „Die Audi race experience bietet Kunden erstmals die Möglichkeit, mit einem professionellen Audi-Werksteam an einem Rennen teilzunehmen, ohne sich langfristig oder mit hohen finanziellen Mitteln binden zu müssen“, erklärt Klaus Demel, Leiter der Audi driving experience.

Im Rahmen der Audi sportscar experience erlebten Ende Oktober 2009 bereits 120 Kunden den gezielt für den Kundensport-Einsatz entwickelten Audi R8 LMS in Fahrt. Bei der sich jetzt anschließenden Audi race experience haben Kunden die Möglichkeit, selbst Rennen mit dem 386 kW starken Mittelmotor-Sportwagen zu bestreiten; auf Wunsch mit einem Profi-Rennfahrer an der Seite. Die Vorbereitung und den Einsatz der Fahrzeuge übernimmt dabei die Mannschaft von Reinhold Joest.

Geplant für die Saison 2010 sind vom Joest-race-experience-Team insgesamt sechs Renneinsätze mit je zwei Fahrzeugen im Rahmen der Langstreckenmeisterschaft (VLN) auf der Nürburgring-Nordschleife. Dabei macht das Rennen am 24. April den Anfang. Vorgesehen sind auch Events mit dem Audi R8 LMS auf Rennstrecken und dem Fahrtrainingsgelände in Groß Dölln. Dabei werden Kunden nicht nur geschult, sie können auch die nötige Fahrerlizenz erwerben.

„So viel ich weiß, ist Audi der erste Automobilhersteller der Welt, der ein derartiges Angebot in seinem Programm hat“, sagt Audi-Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich. „Unsere Kollegen der Audi driving experience und die Mannschaft von Reinhold Joest, mit der wir schon seit zwölf Jahren erfolgreich zusammenarbeiten, werden den Kunden ein exklusives und unvergessliches Motorsporterlebnis bieten.“ (auto-reporter.net/br)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: