Ausbildungsstart bei Daimler: Vorstände begrüßen neue Auszubildende

1. Oktober 2013


Bei Daimler starten in diesen Wochen über 2.000 Jugendliche an 53 Standorten ins Berufsleben. Viele dieser Auszubildenden wurden nun auf eine ganz besondere Weise von ihrem neuen Arbeitgeber begrüßt: Der Vorstandsvorsitzende Dr. Dieter Zetsche und seine Vorstandskollegen Wilfried Porth und Andreas Renschler statteten den neuen Auszubildenden einen Besuch ab und hießen sie bei Daimler herzlich willkommen.Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars begrüßte im Ausbildungszentrum in Esslingen-Brühl sowohl die Auszubildenden des Werks Untertürkheim als auch die Auszubildenden der Konzernzentrale. Dabei scherzte er vor den rund 200 neuen Lehrlingen: „Auch wenn ihr bei der Bundestagswahl noch nicht alle Euer Kreuzchen machen durftet, was den Job angeht, habt Ihr die perfekte Wahl getroffen“. Zetsche weiter: „Wer Lust hat, die Zukunft zu gestalten – die des Autos, aber auch die eigene - ist bei Daimler goldrichtig!“ Im Anschluss an seine Begrüßungsrede beantwortete Dieter Zetsche den neuesten Mitarbeitern von Daimler Fragen rund um das Unternehmen, seine Person und seine Aufgaben, bevor es zu einem Rundgang durch die Ausbildungswerkstatt ging.Das Unternehmen bildet im Werk Untertürkheim mehr als 750 Auszubildende in zehn Ausbildungsberufen und vier dualen Hochschulstudiengängen aus. In der Konzernzentrale absolvieren mehr als 90 Jugendliche eine kaufmännische Berufsausbildung. (Auto-Reporter.NET)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: