Ausbildungsstart bei Volkswagen

31. August 2013


1.590 junge Frauen und Männer beginnen in diesem Jahr ihre Ausbildung oder ihr Duales Studium bei Volkswagen an einem von zehn deutschen Standorten. Sie starten ihre Karriere in rund 30 gewerblich-technischen und kaufmännischen Berufen sowie 20 Fachrichtungen des Dualen Studiums. Offizieller Ausbildungsstart ist am kommenden Montag. Über alle Ausbildungsjahrgänge hinweg absolvieren rund 5.000 junge Menschen eine Berufsausbildung bei Volkswagen in Deutschland. Der Personalleiter von Volkswagen, Martin Rosik, sagt: „Bei Volkswagen hat der Nachwuchs hervorragende Perspektiven. Wir fördern Qualifizierung, Leistungsbereitschaft und Entwicklung jedes Einzelnen. Volkswagen bietet viele interessante Aufgaben, ein gutes Arbeitsklima und sichere Arbeitsplätze.“ Herausragende Nachwuchskräfte fördert Volkswagen individuell in Talentkreisen sowie durch „Wanderjahre“ an internationalen Konzernstandorten.Betriebsratsmitglied Gerardo Scarpino, zuständig für Bildung und Ausbildung, betont: „Junge Menschen erwarten ein toller beruflicher Einstieg und einzigartige Entwicklungsperspektiven bei Volkswagen. Neben Talent und Engagement kommt es auch auf soziale Fähigkeiten an. Für den Betriebsrat ist die Berufsausbildung eine unverzichtbare Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens.“Die Ausbildungsberufe reichen von A wie Automobilkauffrau bis Z wie Zerspanungsmechaniker. Am stärksten ist im gewerblich-technischen Bereich die Ausbildung als Elektroniker(in) für Automatisierungstechnik vertreten. Im kaufmännischen Bereich stellen die angehenden Kaufleute für Bürokommunikation die größte Gruppe unter den neuen Auszubildenden. Das Duale Studium verbindet berufliche und akademische Ausbildung. Abiturienten erwerben gleich zwei Qualifikationen – die Abschlussprüfung der Industrie- und Handelskammer (IHK) und den Bachelorabschluss einer renommierten Hochschule. (Auto-Reporter.NET)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: