Auszeichnungen für BMW Motorräder

19. März 2014

Picture

Mit Siegen in den Kategorien „Touring Bike", „Sports Bike" und „Trial/Enduros" sowie sechs weiteren Podestplatzierungen fuhr BMW Motorrad bei der 16. Leserwahl der Stuttgarter Fachzeitschrift MOTORRAD zum „Motorrad des Jahres 2014" ein herausragendes Ergebnis ein. In der Kategorie „Sports Bike" platzierte sich die BMW HP 4 wie im Vorjahr auf Platz eins mit einem Stimmenanteil von über 27 Prozent. Die Leser würdigen damit die sportliche Leistungsfähigkeit und die elektronische geregelten Fahrassistenten Race-ABS und Dynamic Traction Control DTC.

Bei den großen „Touring Bikes" gab es für BMW einen Dreifach-Erfolg mit der großen K 1600 GT/GTL (18,2 %), der neuen R 1200 RT (17,6 %) und dem Mittelklassemodell F 800 GT (15 %) GT. Sieger bei den „Trial/Enduros" wurde mit knapp einem Viertel der Stimmen die BMW R 1200 GS. Mit Platz drei in der Kategorie „Allrounder" durch die BMW K 1300 S sowie die Ränge zwei und drei in der Klasse „Scooters" durch den C 600 Sport/C 650 GT sowie den Elektroscooter BMW C evolution feierte BMW Motorrad weitere Podiumsplatzierungen. Bei den „Naked Bikes" auf Platz zwei gewählt, komplettierte die neue R nineT den großen Erfolg von BMW Motorrad.

Die Wahl zum „Motorrad des Jahres" gilt als bedeutendste Motorrad- und Roller-Leserwahl in Europa. 2014 beteiligten sich 45707 Leser - rund 50 Prozent mehr als im Vorjahr. Sie wählten ihre Favoriten in acht Kategorien. (dpp-AutoReporter/wpr)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: