Authentizitätssiegel gegen Gefährliche Xenon-Plagiate

3. April 2014

Picture

Um seine Kunden und alle Verbraucher gegen gefälschte Beleuchtungsprodukte zu schützen, hat Philips nun eine Lösung entwickelt, mit der Kunden die Xenon-Produkte von Philips unkompliziert und schnell auf Echtheit überprüfen können. Jede neue Philips Xenon-Originalverpackung ist jetzt mit einem Authentizitätssiegel (Certificate of Authenticity, COA) versehen.

Mit dem Siegel setzt Philips als Erfinder der Xenon-Beleuchtung einen wichtigen Meilenstein: Philips ist der weltweit erste Autolicht-Hersteller, der aktiv seine Vertriebspartner, Werkstätten und andere Profis aus der Automobilbranche vor Produktfälschungen schützt.

Dazu befinden sich auf der Verpackung zum einen ein QR-Code, der sich mit einem Smartphone scannen lässt und zum anderen ein Sicherheitscode, den der Kunde auf www.philips.com/original eingeben und sich so die einwandfreie Herkunft seiner Xenonlampe bestätigen lassen kann.

Diese Maßnahme ist notwendig geworden, weil in zunehmendem Maße gefälschte Xenon-Lampen über Online- und Offline-Vertriebswege angeboten werden. Diese Fälschungen sind gefährliche Imitate minderwertiger Qualität, die nicht präzise montiert sind, die Straße möglicherweise nicht gut ausleuchten oder den Gegenverkehr blenden können. Kurzschlüsse, Beschädigungen der Bord-Elektronik und sogar Brände können weitere gefährliche Nebenwirkungen der Plagiate sein.

Durch den Einbau von gefälschten Xenon-Lampen kann im schlimmsten Fall der Kfz-Versicherungsschutz erlöschen. Und weil diese gefälschten Lampen nicht für den Einsatz in Fahrzeugen zugelassen sind, erlischt mit dem Einbau eines nicht genehmigten Teils die Allgemeine Betriebserlaubnis des Fahrzeugs. Zudem können mit derartigen Plagiaten ausgestattete Fahrzeuge eine technische Fahrzeugüberprüfung (TÜV) gar nicht erst bestehen. Der Einbau und Verkauf derartiger Autolampen ist darüber hinaus illegal; der Einbaubetrieb kann bei einem Unfall mit Sach- oder Personenschäden gegebenenfalls haftbar gemacht werden. (dpp-AutoReporter)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: