Auto Shanghai wird Asiens Auto-Messe Nummer 1

25. Oktober 2010


Die vierzehnte Auto Shanghai 2011 findet unter dem Motto „Innovation for Tomorrow“ vom 21. bis 28. April auf dem Shanghai New International Expo Centre statt. Der internationalen Presse öffnen sich die Pforten bereits am 19. und 20. April 2011.

Die Entwicklung der Auto Shanghai zur wichtigsten Automobilmesse für ganz Asien ist unaufhaltsam. Dies spiegelt das rasante Wachstum des chinesischen Automobilmarktes wider – die KfZ-Zulassungen stiegen von Januar bis September 2010um 36 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Alle großen chinesischen und internationalen Automobilhersteller werden daher mit zum Teil deutlich größeren Flächen auf der Auto Shanghai 2011 vertreten sein.

Gleichzeitig wächst die Bedeutung der Messe für die Zulieferindustrie. Bereits jetzt haben alle führenden internationalen Automobilzulieferer, darunter Bosch, Denso und Continental ihre Teilnahme zugesagt. Aber auch kleinere, spezialisierte Komponentenhersteller stellen in Shanghai aus. Chinas Hersteller verlagern ihren Fokus deutlich auf modernstes Engineering und anspruchvolles Design. Dazu brauchen sie mehr internationales Know-How. Deshalb nimmt auch z. B. ein auf Designentwicklung spezialisiertes Unternehmen wie Pininfarina zum ersten Mal an der Auto Shanghai teil.

Die Auto Shanghai gehört inzwischen zu den größten Automobil-Messen der Welt und ist internationale Leitmesse für die Automobilbranche in Asien. Mit der Erweiterung der Ausstellungsfläche um zwei Messehallen stehen den Ausstellern insgesamt mehr als 200.000 Quadratmeter zur Verfügung. (Auto-Reporter.NET/um)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: