Bentley steigert Absatz im ersten Halbjahr um neun Prozent

12. Juli 2013


Mit 4.279 verkauften Fahrzeugen konnte die britische Luxusschmiede Bentley im ersten Halbjahr dieses Jahres ihren Absatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum (3.929) um neun Prozent steigern. Im zweiten Halbjahr hofft die VW-Tochter, ihren Erfolgskurs fortsetzen zu können, da dann der neue Flying Spur in allen Hauptmärkten verfügbar ist.Wichtigste Region blieb Nordamerika, wo mit 1.282 Fahrzeugen der Absatz um zwölf Prozent gesteigert werden konnte. In Europa (740) gab es sogar 22 Prozent, wobei der Löwenanteil davon in Großbritannien (698) blieb. Während Bentley auch im Nahen Osten (+ 28%) und in der Asien-Pazifik-Region (+ 53%) zulegen konnte, gab es in China einen Rückschlag: Mit 817 Fahrzeugen gingen die Verkäufe dort um 23 Prozent zurück. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: