BharatBenz Lkw rollen seit einem Jahr den indischen Markt auf

26. September 2013


Genau ein Jahr nach Einführung der ersten BharatBenz Lkw auf dem indischen Markt zieht Daimler India Commercial Vehicles (DICV) ein erstes, positives Fazit seiner Aktivitäten. Am 26. September 2012 hatte die 100%-ige Tochtergesellschaft der Daimler AG mit drei schweren Lkw-Modellen den Verkaufsstart der eigens für Indien entwickelten Lkw-Marke BharatBenz eingeläutet.„In gerade einmal zwölf Monaten haben wir auf dem indischen Markt Fuß gefasst und unserem Markenversprechen ,Power Ahead‘ ganze Ehre gemacht“, zog Marc Llistosella, Geschäftsführer und CEO von DICV, bei einer Veranstaltung anlässlich des Marktjubiläums in Chennai Bilanz. „Genauso kraftvoll gehen wir in die nächsten Monate, in denen wir unser Produktportfolio sowie unser Händlernetz konsequent ausbauen werden.“ Das jüngste Mitglied der Daimler Nutzfahrzeug-Familie blickt bereits auf ein ereignisreiches erstes Jahr zurück. Machten im vergangenen September die schweren BharatBenz Lkw für den Langstrecken- und Baustellenverkehr von 25 bis 31 Tonnen den Anfang, folgte der Verkaufsstart für leichte und mittelschwere Trucks in den Gewichtsklassen neun bis 12 Tonnen planmäßig im Februar 2013. Die robusten, effizienten und wirtschaftlichen BharatBenz Lkw kommen bei den indischen Kunden gut an. Trotz eines schwierigen Marktumfelds konnte BharatBenz im zweiten Quartal 2013 aus dem Stand den vierten Platz in Indiens Rangliste der Lkw-Neuzulassungen für sich verbuchen. Mehr als 5.000 BharatBenz Trucks sind bereits vom Band gelaufen. Erste Branchenauszeichnungen, darunter der national begehrte Award „Apollo CV of the Year 2013“ für die gesamte BharatBenz Produktpalette, belegen ebenfalls den erfolgreichen Start der Marke in Indien. (Auto-Reporter.NET)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: