BMW bringt Sondermodell R 1200 R auf den Markt

24. September 2013


Als traditioneller Roadster bietet die BMW R 1200 R mit temperamentvollen 81 kW/110 PS innerhalb der Boxerbaureihe eine nahezu ideale Synthese aus Fahrdynamik, Agilität und klassischem Design. Agiles Handling verbindet sie mit druckvollem Antritt und ausgewogener Ergonomie und bietet so ein Maximum an puristischem Motorradgenuss.Mit dem Sondermodell R 1200 R „DarkWhite“ betont BMW Motorrad die sportliche Seite, wie sie für die BMW Roadster mit Boxermotor schon immer typisch war. Den dynamischen Anspruch unterstreicht das Sondermodell mit spannendem Kontrast zwischen den in Lightwhite uni lackierten Karosserieumfängen und dem schwarz lackierten Antriebsstrang nebst Rädern.Rahmen in Asphaltgrau, Schwinge, Hinterachsgehäuse und Dreieckslenker in Schwarz Matt sowie schwarz eloxierte Gabeltauchrohre verleihen dem Roadster eine exklusive technische Anmutung. Das Windschild Sport sorgt bei hohem Tempo für Entlastung des Fahrers im Bereich von Helm und Oberkörper. Die serienmäßige Sportsitzbank vermittelt perfekten Kontakt zum Motorrad.Darüber hinaus lässt sich das Sondermodell BMW R 1200 R „DarkWhite“ individuell mit Sonderzubehör und Sonderausstattungen aus dem umfangreichen Programm von BMW Motorrad ergänzen. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: