Bosch baut Geschäft rund um die Bremse weiter aus

10. Februar 2011


In den vergangenen Jahren hat Bosch seine Fertigung von Bremsscheiben und -belägen kontinuierlich ausgebaut. Die Bosch-Fertigungskompetenz als führender Hersteller in der Erstausrüstung kommt damit auch dem Handelsprogramm zugute. Heute bietet das Bosch- Lieferprogramm mit über 1.200 Bremsscheiben und 900 Bremsbelägen die passenden Ersatzteile für nahezu alle Fahrzeuge auf dem europäischen Markt.

Die Eigenfertigung und die Kontrolle des gesamten Produktionsprozesses von der Entwicklung bis zur Fertigung stellen sicher, dass alle Produkte des Stuttgarter Zulieferers mit nur minimalen Toleranzen in gleichbleibend hoher Qualität gefertigt werden. Ein großer Anteil der Bremsscheiben wird aus High Carbon hergestellt. Dieser Grauguss mit höherem Kohlenstoffanteil führt die beim Bremsen entstehende Wärme besser ab. Die Scheiben erlangen eine bessere Wärmeleitfähigkeit und bieten mehr Fahrkomfort; „Bremsenrubbeln“ beispielsweise wird minimiert. (Auto-Reporter.NET/sr)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: