Bosch erweitert Produktion in Rumänien

5. März 2012


Zulieferer Bosch baut seine Produktionskapazitäten in Rumänien aus. Dafür investiert das Unternehmen rund 43 Millionen Euro in Erweiterungs- und Neubaumaßnahmen, die bereits im Frühjahr 2012 beginnen sollen. In dem neuen Fabrikabschnitt sollen von Frühjahr 2013 an Drehzahlfühler und -geber für die Automobilindustrie gefertigt werden. Zudem entstehen bis Ende 2013 etwa 300 Arbeitsplätze, weitere 700 bis Ende 2020. Am rumänischen Bosch-Standort im Blaj gibt es derzeit rund 580 Mitarbeiter. Produziert wird bislang Lineartechnik zum Einsatz im Maschinenbau. Insgesamt sind aktuell rund 1.400 Mitarbeiter für Bosch in Rumänien tätig. (Auto-Reporter.NET/br)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: