Bugatti hat nun auch eine eigene Adresse in Monaco

20. Oktober 2013


Bugatti hat jetzt eine eigene Adresse in Monaco. Offizieller Vertriebspartner der französischen Luxusmarke an der Côte d’Azur ist ab sofort die Monaco Luxury Group, die bis zur Fertigstellung des Bugatti-Showrooms von einem Interimstandort agieren wird. “Monaco ist wie Bugatti exclusiv und einzigartig. Durch seine wunderbare Geschichte und seinen einzigartigen Glanz ist Monaco ein wichtiger Standort für uns”, sagt Dr. Stefan Brungs, Mitglied der Geschäftsführung von Bugatti Automobiles S.A.S. für Vertrieb, Marketing und Customer Service. „Wir freuen uns sehr, mit der Monaco Luxury Group einen erfahrenen Partner im Luxusbereich zu haben und freuen uns auf die Zusammenarbeit.„Es ist ein großes Privileg für die Monaco Luxury Group, offizieller Händler für Bugatti in Monaco und Frankreich zu sein“, so Frédéric Duboc, Geschäftsführer von Bugatti Monaco. „Wir werden unsere langjährigen Erfahrungen mit größtem Engagement einbringen, um diese legendäre Marke angemessen zu vertreten. Das ist ein langfristig angelegtes Projekt, und wir freuen uns darauf, es gemeinsam mit unseren Kunden zu entwickeln.“Die Monaco Luxury Group ist seit über 50 Jahren im Automobilgeschäft tätig und hat umfassende Erfahrungen im Vertrieb von Luxusfahrzeugen in Europa. Bis zur Fertigstellung des endgültigen Bugatti-Verkaufsbereichs agiert der Händler von einem vorläufigen Showroom. Insgesamt sechs Mitarbeiter werden für Bugatti Monaco in den Bereichen Verkauf, Marketing und Kundenservice tätig sein. Es ist der 30. Händler in 18 Märkten. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: