Caravan 2013: Weltpremiere PolyLux-Schiebedach

2. September 2013


Premiere feiert unter anderem PolyLux ein komplett elektrisch bedienbares Schiebedach für Reisemobile. Der Name PolyLux beschreibt die Symbiose von Luxus (Premium-Produkt) und Lux als lateinischer Bezeichnung für Licht. Erstmalig besteht die Möglichkeit, im Reisemobil wie bei einem Automobil auch während der Fahrt ein Schiebedach zu öffnen und mit ihm auch geöffnet zu fahren. Die gesamte Konstruktion, vom Glas über den Rahmen bis zur Bedienmechanik entspricht automobilem Standard.Das Polylux-Schiebedach gibt es je nach Fahrzeugkonstruktion individuell wählbar in fünf Abmessungen mit entsprechend großem Lichtdurchflutungsfaktor - auch für Wohnwagen. Bei der Glasqualität gibt es zahlreiche Optionen: Zum einen ist das Acrylglas absolut wärmedämmend. Zum anderen sind unterschiedliche Tönungsvarianten von einer automobilen Grünglasausführung bis hin zum dunkel getönten Sichtschutz möglich. Besonders interessant ist die Ausführung mit einer Innovation aus dem Hause Polyplastic, dem absolut bruchsicheren Acrylglas Roxite IQ, das das Fahrzeug auch gegen Hagelschäden resistent macht.Im Innenbereich grenzt ein patentiertes Acrylblendensystem mit indirekter sowie individuell regulierbarer LED-Beleuchtung den Fensterrahmen elegant ab. Das Schiebedach kann mittels Schalter am Rahmen oder per Fernbedienung und im Notfall auch manuell bedient werden. Ein Regensensor schließt das Dach automatisch bei feuchtem Niederschlag. (Auto-Reporter.NET)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: