Caravan Salon 2013: Ford Nugget feiert Weltpremiere

31. August 2013


Weltpremiere auf dem Caravan Salon in Düsseldorf feiert die neue Generation des: Ford Nugget. Das Multifunktionsfahrzeug mit serienmäßigem Hochdach - es wird voraussichtlich ab dem 4. Quartal 2013 bestellbar sein - basiert auf der Kombi-Variante des Ford Transit Custom. "Custom" ist eine neue Nutzfahrzeug-Baureihe von Ford mit Frontantrieb, die das Segment bis zu einer Tonne abdeckt und Ende des vergangenen Jahres auf den Markt kam. Basis-Motor des neuen Ford Nugget ist der 2,2-Liter-Duratorq-TDCi-Turbodiesel aus der "Custom"-Baureihe, der für den "Nugget" in den beiden Leistungsstufen 92 kW /125 PS und 114 kW/155 PS zur Verfügung steht und jeweils mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe kombiniert wird. Die neuen Motoren vereinen dank fortschrittlicher Common-Rail-Direkteinspritzung eine hohe Laufkultur mit einer vorbildlichen Kraftstoffeffizienz.Der neue Ford Nugget ist wieder eine erfolgreiche Westfalia-Ford-Kooperation. Aber dieses Mal sind darüber hinaus auch die Erfahrungen und Ideen der Ford-Händler in die Entwicklung mit eingeflossen: Speziell die fünf größten "Nugget"-Händler, die zusammen auf einen Umsatz von rund 80 Prozent kommen, haben wichtige Hinweise und Anregungen aus der Praxis gegeben.Mit das Wichtigste bei einem Freizeitmobil ist der Platz - und davon hat der Ford Nugget jede Menge zu bieten. Denn das Basis-Fahrzeug, der Ford Transit Custom, überzeugt mit dem größten Laderaum seiner Klasse. Hinzu kommt: Auch bei der neuen Ford Nugget-Generation wurde das erfolgreiche Zwei-Raum-Konzept der Vorgänger beibehalten, also die räumliche Trennung von Wohn- und Funktionsbereich. Diese klare Struktur bietet kein Wettbewerber. Eine Schiebetür (Beifahrerseite) und eine Heckschwingtür bieten einen komfortablen Zugang zum Innenraum.Zum Bereich "Wohnen" gehören unter anderem: Komfort-Drehsitze für Fahrer und Beifahrer, Dreier-Sitzbank (verwandelbar in eine Liegefläche der Maße 1,90 x 1,30 Meter), Tisch (abklappbar und auf die gesamte Sitzbankbreite verlängerbar), Dachbett (2,10 x 1,41 Meter inklusive verstaubarer Aufstiegsleiter), Kleiderschrank und Anrichte mit Stauraum. (Auto-Reporter.NET/hhg)
   

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: