Carlos Tavares hat Renault verlassen

30. August 2013


Zumindest für Außenstehende überraschend hat Carlos Tavares, Markenchef von Renault und damit hinter Konzernboss Carlos Ghosn zweiter Mann, seinen Posten verlassen. „Renault und Carlos Tavares haben sich im gegenseitigen Einvernehmen darauf geeinigt, dass er seine Funktion als Chief Operating Officer beendet, um sich anderen persönlichen Projekten zu widmen“, teilte Renault lapidar mit.Immerhin ließ Ghosn noch verlautbaren, dass er Tavares für „die erfolgreichen Beiträge zum Unternehmensergebnis“ danke. Tavares war im Sommer 2011 von Nissan zu Renault gewechselt, wo er unter anderem die neue Strategie „Renault 2016 – Drive the change“ umsetzen sollte. Gleichzeitig kündigte Renault an, das man an einer Neuorganisation der Managementstruktur arbeite, die in naher Zukunft bekannt gegeben werde. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: