Citroën will im Fuhrpark-Geschäft weiter wachsen

3. Februar 2010

Nachdem sich Citroën in Deutschland im vergangenen Jahr mit einem Marktanteil von fast sechs Prozent unter den größeren Anbietern von Nutzfahrzeugen bis zu vier Tonnen etabliert hat, stellt der französische Importeur jetzt die Weichen für weiteres Wachstum. Die Vertriebsmannschaft im Bereich Firmenkunden und Gebrauchtwagen unter der Leitung von Direktor Saban Tekedereli wird auf zehn Mitarbeiter verdoppelt, um so bestehende Kontakte noch besser pflegen und neue Kunden schneller gewinnen zu können.

Darüber hinaus wollen die Kölner ihre Aktivitäten auf dem Markt der Auf- und Umbauanbieter sowie dem Taxi- und Fahrschulmarkt intensivieren. (auto-reporter.net/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: