Citroën C4 Picasso zum schönsten Van des Jahres gewählt

27. September 2013


Bei der Wahl der „schönsten Autos 2013“ haben „auto motor und sport“-Leser den neuen Citroën C4 Picasso zum schönsten Van des Jahres gewählt. Mit 37,8 Prozent der Stimmen konnte sich der neue Citroën C4 Picasso in der Kategorie „Vans“ deutlich von der Konkurrenz absetzen. Der begehrte Design-Preis „Autonis 2013“  im Stuttgarter Schloss Hohenheim an Holger Böhme, Geschäftsführer der Citroën Deutschland GmbH, übergeben. Rund 18.000 Leser und Internet-User von „auto motor und sport“ hatten aus den Neuvorstellungen der vergangenen zwölf Monate in acht Kategorien ihre Design-Favoriten gewählt.Der Citroën C4 Picasso geht dank der neuen Plattform EMP2 ganz neue Wege im Design. Der Citroën Kompaktvan besitzt ein ausdrucksstarkes und zugleich kompaktes Design mit einer dynamischen Linienführung, einer besonderen Lichtsignatur sowie – je nach Ausstattung – Rückleuchten mit 3D-Effekt, die von den neuesten Concept Cars der Marke Citroën inspiriert sind. (Auto-Reporter.NET)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: