Dacia auf der Erfolgsspur

2. August 2011


Die Renault-Tochter Dacia ist weiter erfolgreich unterwegs. Seit der Markteinführung im Jahr 2005 konnte sie in Deutschland bereits 200.000 Fahrzeuge absetzen. In diesem Jahr entschieden sich bisher mehr als 20.000 Kunden für einen Dacia. Per Ende Juli hatte die Marke auf dem deutschen Markt einen Anteil von 1,2 Prozent.

Seit 2005 konnten hierzulande insgesamt sechs Modelle erfolgreich etabliert werden. Der Stufenhecklimousine Logan folgten der Kombi Logan MCV, die Fließheckmodelle Sandero und Sandero Stepway sowie die Nutzfahrzeuge Logan Express und Logan Pick-up. Der SUV Duster ist seit seiner Markteinführung im April 2010 nicht nur das meistverkaufte Modell der Marke in Deutschland, sondern auch in seinem Segment auf dem deutschen Automobilmarkt.

Aber auch in anderen Bereichen hat die Marke Erfolge vorzuweisen. Beim aktuellen „Auto-Bild“-Werkstättentest gab es drei „Goldene Schraubenschlüssel“ für sehr gute Leistungen dreier Dacia-Betriebe. In Sachen Wertverlust belegte die Renault-Tochter beispielsweise bei der Prognose der wertstabilsten Fahrzeuge 2011 mit dem Sandero Stepway, dem Logan MCV und dem SUV Duster in drei Kategorien den ersten Platz. (Auto-Reporter.NET/br)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: