David Lyon neuer Designchef von Opel/Vauxhall

18. Juni 2012


Das Design der Marken Opel/Vauxhall wird in andere Hände gegeben. Zum 1. August 2012 übernimmt David Lyon als neuer Vice President Design von GM Europe und damit neuer Designchef die gestalterischen Geschicke der beiden Marken. Der 43-Jährige folgt auf Mark Adams, der künftig als Executive Director das Design von Cadillac und Buick verantwortet. Lyon schlägt seine Zelte in Rüsselsheim auf, und Adams wechselt nach Warren, Michigan. Der Wechsel der Designverantwortung ist Teil einer neuen Organisationsstruktur, mit deren Hilfe GM seine Marken noch enger mit dem Netzwerk seiner weltweit zehn Design Center verzahnen will.Seine gestalterischen Hände maßgeblich im Spiel hatte Adams auch bei dem europäischen „Auto des Jahres 2009“, dem Insignia. Aber auch dem Meriva, Astra, Ampera, Zafira Tourer und jüngst dem sehr emotional gezeichneten Astra GTC drückte er seinen Stempel auf.Lyon ist zurzeit Executive Director North American Interiors/Global Cross Brand Design und Marken-Verantwortlicher für Buick und GMC. Unter seiner Regie entstanden der Buick Enclave (mit dem die Erneuerung von Buick begann), LaCrosse, Verano und Riviera, aber auch der Chevrolet Volt sowie Corvette, Cadillac CTS, Escalade und Silverado.Kundenwünschen steht Lyon aufgeschlossen gegenüber, nach denen das Informationsmanagement im Fahrzeug umfangreicher sein sollte. Entsprechend zeitgemäß seine Innenräume und Lösungen für das Zusammenspiel von Fahrzeugelektronik und Fahrer. Zu finden im Cadillac User Experience (CUE), Chevrolet MyLink und Buick/GMC IntelliLink. Die Systeme dieser Fahrzeuge sollen das Autofahren interaktiver und sicherer machen.Lyon war zuvor in der Schlüsselposition des Executive Director GM Asia Pacific Design. Zwischen 2004 und 2007 leitete er Teams in Korea, China und Australien; es entstanden in dieser Zeit Chevrolet-Modelle wie Cruze, Sonic und Spark bzw. der Buick LaCrosse und fortschrittliche Konzepte für Chevrolet, Buick und Holden. (Auto-Reporter.NET/arie)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: