Detroit Motor Show nicht gefährdet

20. Juli 2013


Die 26. Detroit Motor Show (NAIAS) vom 18. bis 26. Januar 2014 ist von dem offiziellen Insolvenzantrag der Stadt Detroit nicht gefährdet und wird ohne Einschränkungen wie geplant stattfinden. Das teilte jetzt NAIAS Exekutiv-Direktor Rod Alberts mit.Grund ist, dass das Ausstellungsgelände Cobo Center, das gerade für insgesamt 300 Millionen Dollar renoviert wird, unabhängig von der Stadt Detroit ist und sich selbst verwaltet. Ebenso sei die NAIAS, so Rod Alberts, eine eigenständige Gesellschaft, die auf keine finanzielle Unterstützung der Stadt Detroit angewiesen ist. Im Gegenteil: Jede Motor Show bedeute für die südöstliche Region des Staates Michigan und damit auch für Detroit einen wirtschaftlichen Nutzen von über 350 Millionen Dollar. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: