Die Jever Harleys des Jahres 2014 werden verlost

2. April 2014

Picture

Sie haben es wieder getan. Zum vierten Mal hat sich das Friesische Brauhaus zu Jever drei Harleys gegriffen, um sie an drei der renommiertesten Customizer Deutschlands weiterzureichen. Thunderbike aus Hamminkeln, das Münchner House of Flames und Harley-Davidson Hamburg Nord nahmen die Herausforderung an und machten sich an die Arbeit. Es galt, drei Unikate auf die Räder zu stellen, die den Spirit des Friesisch-Herben verkörpern. So standen Individualität und ein eigenständiger Charakter im Lastenheft ganz weit oben.

Doch im Gegensatz zu den Jever Aktionen vergangener Jahre wurde diesmal nur den Münchnern und den Hamburgern freie Hand bei der Gestaltung gewährt. Im Rahmen der „Jever Harley Design Challenge" nämlich hatten Nachwuchs-Kreative und Profi-Designer die Möglichkeit, Ideen und Designvorschläge für ihr ureigenes Traumbike einzureichen. In einem großen Facebook-Voting stimmte die Web-Community über den besten Designentwurf ab - und dieser wurde vom amtierenden Customizing-Weltmeister Andreas Bergerforth von Thunderbike umgesetzt.

Der Clou: Mit ein wenig Glück kann man auch in diesem Jahr eines der Traumbikes gewinnen. Bis zum 31. Juli 2014 läuft das große Gewinnspiel. Bevor sich aber drei glückliche Gewinner in den Sattel schwingen dürfen, kann man die Jever Bikes nach Herzenslust dort bestaunen, wo es Jever gibt - in den Märkten zahlreicher Städte und auf diversen Harley Events. Weitere aktuelle Infos und die Teilnahmebedingungen gibt's unter www.jever.de. (dpp-AutoReporter)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: