Effiziente Ladelösungen für die Mitsubishi-Modelle i-MiEV und Outlander PHEV

12. September 2013


Die Vattenfall GmbH, deutsches Tochterunternehmen des schwedischen Energieversorgers, wird Partner von Mitsubishi Motors Deutschland. Als einer der Vorreiter in Sachen Elektromobilität, greift der japanische Automobilhersteller dabei auf das Know-how des Partners auf diesem Gebiet zurück und empfiehlt Privat-, Geschäfts- und Flottenkunden in Deutschland individuelle Komplettlösungen von Vattenfall – mit dem Aufbau von Ladeinfrastrukturen, Installations- und Wartungsservices sowie TÜV-zertifiziertem, zu 100 Prozent regenerativem und CO2-freiem Ökostrom aus Vattenfall-eigenen Windenergieanlagen.„Wir haben uns schon seit vielen Jahren dem Thema Elektromobilität gewidmet und nahmen mit dem ersten in Großserie gefertigten Elektroauto i-MiEV bereits 2010 eine Vorreiterstellung in Deutschland ein“, so Dennis Lindroth, Leiter Vertriebssteuerung & Green Mobility und ergänzt: „In Kürze folgt das SUV-Crossovermodell Outlander PHEV mit Plug-in-Hybridantrieb, das auf der Internationalen Automobilausstellung IAA 2013 in Frankfurt/Main sein Deutschlanddebüt feiert. Unsere Konzernstrategie, die deutlich ausgelegt ist auf alternative Antriebe, wird nun perfekt durch einen ganzheitlichen Mobilitätsdienstleister wie Vattenfall erweitert“. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: