Einäugige und Blender – Durchblick behalten

27. August 2013


Die Tage werden kürzer. Regen, Sprühregen, Nebel. Es ist Herbst und es kommen jetzt die dunklen Tage. Funktionierende Beleuchtung am Auto ist ein absolutes Sicherheits-Muss. Allerdings fahren immer noch zahlreiche „Einäugige“ und „Blender“ auf deutschen Straßen, die mit defektem Licht sich und andere Verkehrsteilnehmer gefährden. Deshalb findet jedes Jahr vom 1. bis 31. Oktober der Licht-Test statt. Hierbei können Autofahrer kostenlos ihre Fahrzeugbeleuchtung Beleuchtung checken und eventuelle Mängel beheben lassen.Die Verkehrs-Sicherheitsexperten vom " 6-Sinn" empfehlen im Oktober die Beleuchtungsanlage überprüfen zu lassen . Denn richtig eingestellte Scheinwerfer und eine funktionierende Beleuchtung erhöhen die Verkehrssicherheit. So wird die Straße richtig ausgeleuchtet – und der Gegenverkehr nicht geblendet.Jetzt müssen die Scheiben von innen geputzt werden. Ablagerungen haben sich in den vergangenen warmen Monaten auf den Scheiben von innen niedergeschlagen. Das ist ein Schmutz-Film , der das Licht bricht und über die ganze Windschutzscheibe streut. Ein trockener Lappen hilft da nicht. Der schmiert nur. Da muss schon ein Scheibenreiniger ran. Und von außen? Da ist es jetzt Zeit, die Wischerblätter zu überprüfen und gegebenenfalls zu erneuern. Sie können dann weiterhin erfolgreich für den nicht blendenden Durchblick ohne Schlieren und Streifen sorgen. (Auto-Reporter.NET)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: