„Ferienclub 2013“ im EvoBus Werk Neu-Ulm wieder voller Erfolg

24. August 2013


Bereits zum zweiten Mal veranstaltet das EvoBus Werk Neu-Ulm in den Sommerferien den englischsprachigen Ferienclub für Mitarbeiterkinder. Das Werksgelände war für diese Aktion vom 31. Juli bis 23. August für insgesamt 40 Mitarbeiterkinder geöffnet. In der Zeit vom 31. Juli bis 9. August war der Ferienclub für 4- bis 7-Jährige Kinder bestimmt, vom 12. bis 23. August waren dann die 8- bis 12-Jährigen Kinder zu Gast. Den Ferienclub veranstaltet EvoBus gemeinsam mit dem renommierten Sprachendienstleister Berlitz. Das Besondere dabei: Die Kinder machen während ihres Aufenthaltes spielerische Erfahrungen mit der englischen Sprache. Dr. Holger Steindorf, Geschäftsführer Produktion Daimler Buses und verantwortlich für das Werk Neu-Ulm: „Wir sind uns als Arbeitgeber bewusst, dass die sechs Wochen Sommerferien für berufstätige Eltern eine große Herausforderung darstellen. Daher ist es uns ein Anliegen, wenn wir hier mit unserem Ferienclub etwas unterstützen können. Mich überzeugt vor allem das Konzept, dass die Kinder so direkt mit der englischen Sprache in Berührung kommen und dabei viel Spaß haben.“Klar im Mittelpunkt des Ferienclubs steht die englische Sprache unter dem Motto „Learning by Speaking“. Dazu haben die Kinder vormittags ein altersgerechtes Training mit muttersprachlichen und pädagogisch geschulten Sprachlehrern. Die Kinder bekommen so einen spielerischen und motivierten Zugang zur englischen Sprache. Zusätzlich unterstützen Auszubildende aus dem Werk Neu-Ulm während der kompletten drei Wochen und sind ihrerseits wichtige Ansprechpartner für die Kinder. (Auto-Reporter.NET)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: