Flaschenpost fährt Ford

17. Juli 2017

Picture

Ford bringt die Flaschenpost - jetzt auch in Köln: Der Kölner
Autohersteller liefert die Fahrzeugflotte für das Start-up
‚Flaschenpost‘. In Münster sind bereits 80 Ford Transit Custom
für den 2014 gegründeten Getränkelieferservice unterwegs. Nun
weitet das Start-up sein Angebot auch auf die Domstadt aus. In Köln
kommt die Flaschenpost nun in 150 Ford Transit Custom Kastenwagen LKW
mit 2,0-l-EcoBlue-TCDI und 77 kW/105 PS, die durch die serienmäßige
Ausstattung mit AdBlue-Einspritzung und SCR-Technologie über eine
besonders effektive Abgasreinigung verfügen.

 

Die Idee hinter ‚Flaschenpost‘ ist genauso simpel wie
erfolgreich: Innerhalb von 120 Minuten nach Eingang der Bestellung
liefert das Jung-Unternehmen die online oder per Telefon bestellten
Getränke - und zwar bis vor die Wohnungstür und ohne
Liefergebühr. Mit zwei Lagern und 1200 Beschäftigten bietet
‚Flaschenpost‘ seinen Lieferservice nun auch in Köln an; das
Unternehmen rechnet hier mit rund 10.000 ausgelieferten
Getränkekisten pro Tag. (dpp-AutoReporter/wpr)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: