Ford arbeitet mit dem Schuh- und Modeunternehmen DC-Shoes zusammen

6. August 2013


Fans der kalifornischen Marke "DC Shoes" können sich freuen: Ford Europa kooperiert ab sofort mit dem in Kalifornien ansässigen Hersteller von trendigen Schuhen, Mode-Kollektionen für Kinder, Frauen und Männer, Accessoires und Street Wear. Auffällig gestylte Promotion-Exemplare des neuen Ford Tourneo Custom stellen die Marke in den kommenden Wochen und Monaten in Deutschland und Europa einem breiteren Publikum vor.Als vielseitiger Transporter für bis zu neun Personen eignet sich der neue Ford Tourneo Custom ideal für den Shuttle-Service - in diesem Fall insbesondere für Skateboard- und Snowboard-Teams, die an Extremsport-Wettbewerben teilnehmen und zusammen mit ihren VIP-Gäste durch ganz Europa touren. Das Unternehmen "Eightball", aus dem "DC Shoes" hervorgegangen ist, war im Jahre 1990 vom Motorsportler Ken Block und dem Skateboarder Damon Way gegründet worden. "DC Shoes" hat sich auf Schuhe/Mode/Accessoires für die Sportbereiche Skate, Snow, Surf, Moto, BMX und Auto spezialisiert und fördert darüber hinaus junge Extrem-Sportler und komplette Teams. So zählen zum "DC"-Team einige der weltweit meistbeachteten Skateboard- und Snowboard-Stars - unter ihnen Rob Dyrdek, Gründer von "Street League Skateboarding" und Inhaber von 21 Guinness-Weltrekorden, sowie Nyjah Huston, Street League Skateboarding-Meister des Jahres 2012. Sie haben bereits Goldmedaillen bei den X-Games gewonnen. "Ford ist der einzige Automobil-Partner der X-Games-Sommerspiele 2013. Aus diesem Grund ist die Kooperation mit 'DC Shoes' in Europa in jeder Hinsicht sinnvoll, zumal die Skater und Snowboarder vom DC-Team echte Medaillen-Favoriten sind", sagte Mark Truby, Vice President, Communications and Public Affairs, Ford of Europe. "Und der neue Ford Tourneo Custom ist das ideale Fahrzeug für diese Action-geladenen Extremsportveranstaltungen". (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: