Für unter 100 Euro durch Europa: Rekordtour des Skoda Citigo CNG machte Station in Berlin

31. Juli 2013


Der Skoda Citigo CNG Green tec befindet sich auf Kurs zu einem außergewöhnlichen Rekord: Mit Spritspar-Profi Gerhard Plattner am Steuer soll der erdgasbetriebene Kleinwagen für deutlich weniger als 100 Euro Kraftstoffkosten von Italien bis Schweden fahren. Am heutigen Mittwoch kam der kleinste Skoda dabei besonders groß raus – er machte Station im Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin.Die aufsehenerregende Fahrt für kaum 100 Euro quer durch Europa stellt das Sparpotenzial des Erdgasantriebs eindrucksvoll unter Beweis. Für die 2.714 Kilometer lange Tournee kalkulieren Skoda und der erfahrene Rekordfahrer Gerhard Plattner bei einem durchschnittlichen Erdgas-Preis von 1,17 Euro/kg in den durchfahrenen Ländern mit Kraftstoffkosten von etwa 92 Euro für den Citigo CNG Green tec.Der aus Österreich stammende ehemalige Rennfahrer Plattner war am 29. Juli im norditalienischen Vicenza gestartet. Die ersten beiden Tage führten ihn über Wien und Ungarn nach Mladá Boleslav zum Stammsitz von Skoda. Auf einer Etappe machte Plattner nun heute in Berlin Station. Im Sony Center am Potsdamer Platz berichtete er Journalisten und Zuschauern von seinen bisherigen Erfahrungen. Von Rostock aus setzt er ins dänische Gedser über. Am 2. August endet die Rekord-Reise in der schwedischen Hauptstadt Stockholm.„Mit unserer Europatour und dem Zwischenstopp in Berlin möchten wir Europas Autofahrern zeigen, wie wirtschaftlich und zuverlässig der Erdgasantrieb ist. CNG-Fahrzeuge sind absolut alltagstauglich, bieten ansprechende Fahrleistungen und werden dank der geringeren Besteuerung von Erdgas in Deutschland viele Jahre lang günstig fahren“, so ein Skoda-Sprecher beim Zwischenstopp in Berlin. „Ich will zeigen, dass man ein Auto nicht nur unter Idealbedingungen auf einer abgesperrten Teststrecke sparsam bewegen kann. Bei entsprechender Fahrweise lässt sich ein Skoda mit weniger als dem Normverbrauch fahren“, sagt Plattner. Folgerichtig steuert der Österreicher auf seiner neuen Rekordfahrt einen völlig serienmäßigen  Citigo CNG Green tec, der sich im Durchschnitt mit nur 2,9 kg Erdgas (entspricht 4,4 m³) auf 100 km begnügt. Einzige Modifikation: Der zehn Liter fassende Benzinreservetank wurde vor Fahrtantritt versiegelt, damit der CNG-Flitzer nachweislich nur Erdgas tankt. „Die reine CNG-Reichweite von etwa 350 Kilometern ist selbst für Fernreisen völlig ausreichend“, berichtet Rekordfahrer Gerhard Plattner. „Das Erdgas-Tankstellennetz in Mitteleuropa wird immer dichter.“ Allein in Deutschland bieten bereits mehr als 900 Stationen auch Erdgas an. Im Alltagsbetrieb ermöglicht der Benzinreservetank eine zusätzliche Fahrstrecke von bis zu 200 Kilometern. Damit summiert sich die kombinierte Reichweite des Citigo CNG Green tec auf rund 550 Kilometern. (Auto-Reporter.NET/hhg)
      

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: