Genf 2011: Mitsubishi zeigt die Zukunft des kompakten Automobils

21. Januar 2011


Auf dem 81. Genfer Automobilsalon (1. bis 13. März 2011) feiert Mitsubishi Motors die Weltpremiere seiner Studie Concept Global Small und zeigt insgesamt zwölf Fahrzeuge aus seinem aktuellen Programm. Mitsubishis Concept Global Small soll ab März 2012 in Serie gehen; gebaut wird das Fahrzeug im neuen thailändischen Werk des Herstellers. Mit dem kompakten Fünfsitzer wollen die Japaner ein Angebot machen, das modernes Design mit „höchster Energie-Effizienz“ kombiniert.

Das Fahrzeug verfügt über einen Stopp-Start-Mechanismus im Leerlauf. Für den Vortrieb sorgen reibungsoptimierte 1.0- und 1.2-Liter-Motoren in Verbindung mit einem neu entwickelten CVT-Getriebe. Zudem ist der Concept Global Small mit einem regenerativen Bremssystem ausgestattet. Die wichtigsten Komponenten des Kompakten wurden gewichtsoptimiert, und auch das aerodynamische Design wird seinen Beitrag zu hoher Effizienz beim Verbrauch leisten. Über den Spritkonsum macht der Hersteller keine Angaben, jedoch werden die CO2-Emissionen mit rund 90 g/km angegeben. (Auto-Reporter.NET/br)

      

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: