Genfer Salon 2010: Weltpremiere für den Lexus CT 200h

12. Februar 2010

Auf dem Genfer Automobilsalon (4.–14. März) feiert der Lexus CT 200h seine Weltpremiere. Es ist das erste Fahrzeug mit Vollhybridantrieb im Premium-Kompaktsegment. Das fertige Serienmodell basiert auf der Konzeptstudie LF-CH, die im vergangenen Herbst auf der Frankfurter IAA ihre Premiere feierte.

Der CT 200h verfügt über die Vollhybrid-Technologie der zweiten Generation und unterstreicht damit den technischen Führungsanspruch von Lexus im Premiummarkt. Nach den Modellen RX 450h, GS 450h und LS 600h komplettiert der CT 200h die bislang beispiellose Lexus-Angebotspalette mit Vollhybridantrieb.

Ebenfalls in Genf präsentiert Lexus den Supersportwagen LFA erstmals einer breiten Öffentlichkeit in Europa; ehe am Schluss der Genfer Messe die erste Bestellphase für den weltweit auf 500 Exemplare limitierten Zweisitzer endet. (auto-reporter.net/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: