Germanwings fährt Ford

6. Oktober 2010

Seit Gründung der Germanwings am 27. Oktober 2002 gehören die Mitarbeiter der Kölner Fordwerke zu den besten Kunden der Kölner Airline. Jetzt haben sich die Flieger für den Transport auf der Erde für die Kölner Autos entschieden. Mit der Erneuerung der Fahrzeugflotte übernahm Germanwings sechs Ford Fiesta.

Die Flitzer in der Titanium-Version (3-türig, 1,4 Liter Duratec-Benziner, 71 kW/96 PS, Automatikgetriebe, Polarsilber metallic) sind auffällig beklebt und tragen das Motto der Partnerschaft: "Germanwings in der Luft. Ford auf der Straße. Köln im Herzen". Die Autos werden auf dem Flughafen Köln-Bonn als Shuttlefahrzeuge einsetzen. Ford nutzt die Flieger ab Köln/Bonn – neben inner-deutschen Strecken - vor allem nach London-Stansted, Manchester, Barcelona, Madrid, Wien und Zürich.

Viele Passagiere der Kölner Airline haben das erste Kapitel der Kölner Partnerschaft bereits im Flugzeug kennen gelernt: Auf den Bordtischen von 14 Maschinen der Germanwingsflotte konnten die Passagiere im Juli und August erste Bekanntschaft mit dem neuen Ford Galaxy machen. (Auto-Reporter.NET/um)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: