Grau ist beliebteste Außenfarbe europäischer Ford-Kunden

21. April 2017

Picture

Die Zeiten, in denen die ‚Farbe‘ Grau mit Attributen wie alt
oder langweilig in Verbindung gebracht wurde, sind laut Ford
vergangen. In den Bereichen Mode, Technik und Design erfreut sich
Grau wachsender Beliebtheit - auch bei Ford-Neuwagenkäufern in
Europa.

Unternehmensinterne Erhebungen haben ergeben, dass Grau den
bislang meistverkauften, weißen Lackierungen den Rang abgelaufen
hat. Ford bietet je nach gewähltem Modell in Europa insgesamt acht
verschiedene Graustufen an, darunter Lackierungen mit klingenden
Namen wie Titan-Grau Metallic, Smoke-Grau Metallic, Magnetic-Grau
Metallic oder Royal-Grau Metallic. Loriot hätte seine gedeckte
Freude daran.

Nicht erst seit 'Fifty Shades of Grey': „Wir haben Grau eindeutig als Trendfarbe identifiziert, die
hinsichtlich der Kundennachfrage selbst Kernfarben wie Silber,
Schwarz und Weiß überholt hat. Von dieser Popularität sind wir
selbst überrascht", sagte Julie Francis, Colour and Material
Design Manager, Ford of Europe. „Grau ist eine großartige,
weitgehend unverbrauchte Farbe. Grau ist cool und signalisiert eine
gewisse Distinktion, das macht diese Farbe spannend und attraktiv".

„Es ist nicht bloß der Wunsch, sich von der Masse abzuheben,
der diesen Trend vorantreibt, auch die jüngsten politischen Umbrüche
auf der ganzen Welt haben Einfluss auf unsere Wahrnehmung von
Farben", fügte die Farbpsychologie-Expertin Karen Haller hinzu.
„Die Farbe Grau ist uns sehr vertraut und vermittelt ein Gefühl
von Geborgenheit. Überdies ist Grau eine zurückhaltende Farbe, die
einzelnen Produktdetails in prägnanten Farben mehr Raum lässt".

„Grau repräsentiert Stil und Komfort. Darüber hinaus hat die
Farbe hat auch weitere Konnotationen", sagte Laurie Pressman, Vice
President des weltbekannten Pantone Colour Institute. „Grau ist die
Farbe des Intellekts und steht für Nachdenklichkeit und
Kontemplation. Wir assoziieren die graue Substanz des Gehirns, wir
verknüpfen die Farbe mit Geist sowie dem Streben nach Wahrheit,
Wissen und Weisheit". (dpp-AutoReporter/wpr)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: