GT86 TRD ist Pace Car bei der VLN Langstreckenmeisterschaft

2. Mai 2013


Ein GT86 wird als Pace Car bei der VLN Langstreckenmeisterschaft eingesetzt. Der kompakte Sportwagen in der exklusiven Cup Edition und ausgerüstet mit sportlichem Zubehör des Tuning-Spezialist TRD (Toyota Racing Development) führt das Teilnehmerfeld an. Toyota Kundenservice stellt den GT86 für den Renneinsatz zur Verfügung, stattete ihn mit zahlreichen Original-Zubehör-Teilen aus der Rennsport-Schmiede aus und gönnte ihm darüber hinaus ein markantes Branding.Mit dem neuen Zubehör der TRD Performance Line macht der japanische Sportwagen auf der Rennstrecke und der Straße gleichermaßen eine gute Figur: Ein Heck-Diffusor (245 Euro) reduziert den Auftrieb und stabilisiert den Geradeauslauf. Die Rückansicht kann optional mit einem Vier-Rohr-Endschalldämpfer für 1.489 Euro und einer Heckschürze (515 Euro) aufgewertet werden. Weitere optische Individualisierungsmöglichkeiten bieten unter anderem Front- und Heckspoiler (515 Euro/unlackiert 379 Euro) und ein Seitenschweller (569 Euro). Sicheres Handling bei jedem Tempo garantieren das Stabilisatoren-Set für 1.025 Euro und die Domstrebe aus Kohlefaser (379 Euro).Seit dieser Saison richtet die Toyota Motorsport GmbH im Rahmen der VLN-Serie am Nürburgring einen eigenen Markenpokal, den TMG GT86 Cup, aus. Das Cup-Fahrzeug ist zu einem Preis von 45.815 Euro bei der Toyota Motorsport GmbH erhältlich. Für den Einsatz auf der Straße ist das exklusive auf 86 Einheiten limitierte Sondermodell GT86 Cup Edition für 33.310 Euro (2.860 Euro Aufpreis) zu haben. (Auto-Reporter.NET)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: