Honda Formel1: Erster ‚Schrei‘ des neugeborenen Triebwerks

19. Oktober 2013


Honda hat heute eine Audio-Aufnahme von seinem neuen F1-Motor veröffentlicht, der vor kurzem zum ersten Mal angelassen wurde. Das Triebwerk wird für die Formel 1-Saison 2015 entwickelt, in der Honda gemeinsam mit McLaren teilnehmen wird. Manabu Nishimae, Präsident von Honda Motor Europe Ltd., kommentierte den großen Moment: „Es ist aufregend den ersten ‚Schrei‘ unseres neugeborenen Formel 1-Motors zu hören. Unsere Ingenieure arbeiten mit Hochdruck an der Entwicklung und wir freuen uns alle schon auf den Saisonstart 2015.“Zum Honda F1-Triebwerk-Sound: http://youtu.be/431h20gvm3MHonda ist für die Entwicklung, Produktion und Bereitstellung des Antriebs inklusive Motor und Energierückgewinnung zuständig. McLaren verantwortet die Entwicklung und Produktion des Chassis und übernimmt die Leitung des neuen Teams – McLaren Honda.Ab 2014 verlangt das neue F1-Reglement den Einsatz von 1,6-Liter-V6-Motoren mit Turbolader, Direkteinspritzung und Energierückgewinnungssystemen. Die Gelegenheit, die Entwicklung dieser Antriebstechnologien während des Rennbetriebs vorantreiben zu können, hat wesentlich zu der Entscheidung von Honda beigetragen, in die Formel 1 zurückzukehren. Seit jeher hat Honda mit Leidenschaft daran gearbeitet, die Effizienz von Verbrennungsmotoren zu steigern – etwa durch die Entwicklung von Hybridantrieben oder anderen Motormanagementlösungen. Dank des neuen Reglements wird die Teilnahme an der Formel 1 weitere Fortschritte in diesen Bereichen hervorbringen. (Auto-Reporter.NET)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: