i-Size: Wissenswertes zur neuen Regelung für Auto-Kindersitze

9. August 2013


Am 9. Juli 2013 ist die neue i-Size Regelung für Auto-Kindersitze in Kraft getreten. Doch was ist die i-Size Regelung eigentlich genau? Was passiert mit der bestehenden ECE R44 Regelung? Kann der gerade gekaufte Kindersitz nun nicht mehr genutzt werden?Diese und viele andere Fragen wirft die neue i-Size Regelung auf. Zum Startschuss der neuen Regelung hat Britax Römer die wichtigsten Punkte zusammengefasst.1) Was ist i-Size?i-Size ist eine neue Regelung für Auto-Kindersitze. Sie wird in den nächsten Jahren parallel zur gegenwärtigen ECE R44 Regelung bestehen.Die wesentlichen Änderungen sind:1) in i-Size zertifizierten Auto-Kindersitzen wird der rückwärts gerichtete Transport von Kindern bis zu einem Alter von 15 Monaten vorgeschrieben2) ein Seitenaufpralltest für i-Size taugliche Kindersitze wird Pflicht und verbessert damit noch mal deutlich die Sicherheit der Auto-Kindersitze3) der passende Kindersitz wird nach Alter und Größe des Kindes bestimmt und nicht mehr nach GewichtAufgepasst: Die i-Size Regelung gilt in der aktuellen Fassung nur für Kindersitze mit ISOFIX-Befestigung!2) Warum i-Size?i-Size wurde entwickelt um Kinder im Straßenverkehr noch besser zu schützen. Durch das ISOFIX-System werden häufige Einbaufehler deutlich reduziert und somit die Sicherheit für das Kind erhöht. Außerdem ist der rückwärts gerichtete Transport von Kleinkindern in den ersten Monaten die sicherste Art ein Kind zu transportieren und beugt Verletzungen von Nacken und Kopf vor. Nach der Altersgrenze von 15 Monaten kann entweder weiterhin ein rückwärts gerichteter oder ein nach vorne gerichteter Kindersitz verwendet werden. Durch den Seitenaufpralltest werden Kinder besser im Kopf- und Nackenbereich geschützt. Da ca. 25 Prozent der Unfälle zu dieser Unfallart gehört stellt dies ein ebenfalls wichtiger Aspekt für die Sicherheit des Kindes dar.3) Welches sind Auswahlkriterien für den richtigen i-Size-Sitz?i-Size wird es Eltern zukünftiger einfacher machen den richtigen Kindersitz zu wählen, da die Kindersitze nicht mehr nach Gewicht, sondern nach dem Alter und der Größe des Kindes ausgesucht werden. Denn nach neuesten Erkenntnissen und Daten sind Alter und Größe des Kindes repräsentativer als Maßstab für die Beschaffenheit des Kindersitzes als das Gewicht eines Kindes. (Auto-Reporter.NET)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: