IAA 2013: Bentley präsentiert neuen sportlichen GT V8

10. September 2013


Die Faszination des weltweit stilvollsten und luxuriösesten Grand Tourers erfährt mit der Vorstellung des neuen sportlichen Continental GT V8 S auf der Frankfurter IAA eine neue Dimension. Der neue GT V8 S ist als Coupé und Cabriolet erhältlich. Die neue Modellversion sorgt mit dem abgesenkten und modifizierten Sportfahrwerk, der direkteren Lenkung, den ausdrucksstarken Designmerkmalen der „S“-Modelle und dem markanten Sound des überarbeiteten V8‑Motors für ein noch größeres Fahrvergnügen.Die neuen V8 S Modelle basieren auf dem viel beachteten Continental GT V8 und werden von einer leistungsstärkeren Variante des Bentley eigenen hocheffizienten 4‑Liter-V8-Motors mit Doppelturboaufladung angetrieben. Das Triebwerk liefert eine Leistung von 389 kW/528 PS bei 6.000 U/min und entwickelt ein Drehmoment von eindrucksvollen 680 Nm bei lediglich 1.700 U/min.Das GT V8 S Coupé beschleunigt innerhalb von 4,5 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 309 km/h. Die Leistungsfähigkeit des GT V8 S Cabrios steht dem in nichts nach: Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen 4,7 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 308 km/h.Trotz zusätzlicher Leistungsreserven verteidigt der V8-Motor seine herausragende Stellung innerhalb seines Segments mit einem unerreichten Niveau an Verbrauchs- und Emissionseffizienz sowie einer Reichweite von mehr als 805 km. Das neue GT V8 S Coupé verzeichnet im kombinierten Verbrauch einen Wert von 10,6 l/100 km sowie CO2-Emissionen von 246 g/km. Für das Cabrio betragen die entsprechenden Werte 10,9 l/100 km sowie 254 g/km.Für die neuen „S“ Modelle wurde das Design des Continental in eine noch ausdrucksstärkere Richtung entwickelt. Der Auftritt sorgt für dynamische Präsenz, noch bevor sich das Fahrzeug in Bewegung gesetzt hat. Das abgesenkte Fahrwerk verleiht dem Wagen eine straffere und selbstbewusstere Erscheinung. Das einzigartige Design der unteren Karosserieelemente besteht aus einer markanten vorderen Spoilerlippe, dezenten Seitenschwellern und einem diskreten, in glänzendem Beluga‑Schwarz veredelten Heckdiffusor. Der glänzend schwarz gehaltene Kühlergrill mit seiner verchromten Mittelstrebe und die Endrohre in Form einer „liegenden Acht” sind die Markenzeichen der kraftvollen V8-Version. (Auto-Reporter.NET/hhg)
      

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: