IAA 2013: Nissan hält seine Weltpremiere noch geheim

2. September 2013


Nissan präsentiert auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt die jüngsten Innovationen in den Bereichen Design und Technologie, hält sich bei seiner angekündigten Weltpremiere noch bedeckt. Dabei soll es sich um ein neues Serienfahrzeug handeln, das im SUV-Segment angesiedelt ist.Darüber hinaus wird der japanische Autobauer das Konzeptfahrzeug „Friend-Me“ zeigen, mit dem Nissan die Frage erforscht, wie Autos in Zukunft aussehen könnten. Das Konzeptfahrzeug kombiniert ein eindrucksvolles Exterieur, mit dem Nissan eine neue Design-Ära einleitet, mit einem fortschrittlichen Premium-Interieur, das die Möglichkeiten moderner Konnektivität und Interaktivität auslotet. Als mobile Schaltstelle für Information und Unterhaltung ist der Friend-Me auf die Bedürfnisse und Wünsche einer neuen Generation von Kunden zugeschnitten, die auch unterwegs stets mit dem Internet verbunden sein möchten. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: