IdeenExpo 2013: Nachwuchs begeistert Nachwuchs

14. August 2013


Sie haben geplant, organisiert und getüftelt. Ein Jahr lang haben die Auszubildenden von Johnson Controls an ihrem Stand für die IdeenExpo gearbeitet und sich spannende Aktionen ausgedacht, um junge Menschen für das Thema Batterie zu begeistern. Vom 24. August bis zum 1. September 2013 zeigen die Azubis, welche Bestandteile zu einer Batterie gehören, welche Flüssigkeit der beste elektrische Leiter ist und wie man sich eine Batterie selber bauen kann.Der Auftritt von Johnson Controls bei der IdeenExpo liegt traditionell in den Händen der Auszubildenden – denn wer weiß besser, was junge Menschen begeistert? Rund ein Jahr lang haben sich die Azubis auf die diesjährige Veranstaltung vorbereitet: „Wir hatten bei der Planung für die IdeenExpo freie Hand, unsere Ausbilder haben uns bei der Umsetzung der Exponate unterstützt. Die Zusammenarbeit hat großen Spaß gemacht, mittlerweile sind wir ein eingeschworenes Team“, freut sich Maximilian Hupe, der bei Johnson Controls im 3. Ausbildungsjahr eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik absolviert.Im Rahmen der IdeenExpo möchten die Azubis von Johnson Controls ihr Know-how über Batterien an junge Besucher weitergeben: „Es ist eine tolle  Gelegenheit, Batterien auf spielerische Art und Weise zu entdecken und ihren Aufbau und ihre Funktion genauer kennenzulernen“, sagt Maximilian Hupe. „Denn fast jeder nutzt Batterien, aber kaum einer macht sich Gedanken darüber, wie sie funktionieren.“„Ich bin stolz auf unsere Azubis, denn bei der Entwicklung der Exponate für die IdeenExpo 2013 haben sie viel Engagement und Einfallsreichtum an den Tag gelegt“, erklärt Holger Jetses, Europachef von Johnson Controls Power Solutions in Hannover. „Damit demonstrieren sie ihre Begeisterung für Naturwissenschaften und werben für technische Ausbildungsberufe.“ Das ist wichtig für ein Unternehmen, das konsequent auf den eigenen Nachwuchs setzt: Auch in diesem Sommer beginnen 15 Azubis ihre kaufmännische und gewerblich-technische Ausbildung oder ihr dualesStudium bei Johnson Controls in Hannover. (Auto-Reporter.NET)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: