Internet Auto Award: Beliebteste Autos in Europa gekürt

28. Oktober 2010


Insgesamt mehr als 233.000 User haben bei der diesjährigen Online-Wahl europaweit vom 21. Mai bis 29. August abgestimmt und die Sieger des Internet Auto Awards 2010 gekürt. Die Gewinner wurden am 27. Oktober in München mit der CAROLINA-Trophäe ausgezeichnet.

Beliebtestes Auto in Europa ist der Mercedes-Benz SLS AMG. Der Supersportwagen aus Stuttgart hat sich nicht nur über alle neun zur Auswahl stehenden Kategorien hinweg an die Spitze gesetzt. Der SLS AMG hat zugleich den Titel in der Kategorie Sportwagen & Coupés für sich entschieden.

Spitzenreiter beim Internet Auto Award 2010 ist Audi. Die Ingolstädter haben insgesamt fünf CAROLINAS für ihre Modelle abgeräumt: Audi A1 (Kleinwagen), Audi A3 (Kompaktklasse), Audi A5 Sportback (Mittelklasse), Audi A6 (Obere Mittelklasse) und Audi R8 Spyder (Cabrios).

In der Kategorie Ober- & Luxusklasse konnte sich in diesem Jahr der Porsche Panamera gegenüber seiner Konkurrenz behaupten. Mit der Mercedes-Benz-R-Klasse, Sieger in der Kategorie Vans & Kompaktvans, geht 2010 eine dritte CAROLINA nach Stuttgart. BMW holte sich wie bereits im Vorjahr mit dem X6 den Sieg in der Kategorie Geländewagen & SUV.

Zusätzlich vergab die AutoScout24-Redaktion wieder Sonderpreise für die „Beste Umwelt-Initiative“ und die „Beste Innovation“. Der Fiat 500 TwinAir überzeugte mit seinem Konzept eines sparsamen Zweizylinder-Motors und hat damit eine CAROLINA für die „Beste Umwelt-Initiative“ verdient. Ebenfalls auf der Shortlist für die beste Umwelt-Initiative standen der Mercedes-Benz S-Klasse-Vierzylinder, der Chevrolet Volt/Opel Ampera sowie der Mitsubishi i-MiEV. Der Mitsubishi ASX mit seinem 1.8 DI-D-Motor und einer extrem niedrigen Verdichtung sind technologische Errungenschaften im Pkw-Bereich, die AutoScout24 mit einem Preis für die „Beste Innovation“ auszeichnete. Der Japaner setzte sich damit gegen die Konzepte smart car2go, Peugeot 3008 Hybrid4 sowie Opel Meriva mit einem innovativen Türkonzept durch.

Die beste Messe-Neuheit auf dem Pariser Autosalon ist in diesem Jahr zum ersten Mal gekürt worden. Internetnutzer aus ganz Deutschland stimmten mehrheitlich für den Opel Astra Sports Tourer. Auf Platz zwei wählte das Onlinepublikum den Mercedes-Benz CLS, gefolgt vom Audi A7 Sportback.

Übersicht Kategorien Gewinner

Beliebtestes Auto in Europa: Mercedes-Benz SLS AMG

Kleinwagen: Audi A1
Kompaktwagen: Audi A3
Mittelklasse: Audi A5 Sportback
Obere Mittelklasse: Audi A6
Ober- & Luxusklasse: Porsche Panamera
Vans & Kompaktvans: Mercedes-Benz R-Klasse
Geländewagen & SUV: BMW X6
Cabrios : Audi R8 Spyder
Sportwagen & Coupés : Mercedes-Benz SLS AMG

Beste Innovation : Mitsubishi ASX 1.8 DI-D
Beste Umwelt-Initiative : Fiat 500 TwinAir
Beste Messe-Neuheit Pariser Autosalon : Opel Astra Sports Tourer

AutoScout24 hat in diesem Jahr den Internet-Publikumspreis zum neunten Mal ausgeschrieben. Insgesamt standen 343 Modelle in neun Fahrzeugkategorien zur Wahl: Unter allen Teilnehmern wurden ein Mercedes-Benz E-Klasse Cabrio und ein Opel Meriva verlost. (Auto-Reporter.NET/arie)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: