Jazz-Klänge im Audi Forum Neckarsulm

25. Februar 2011


Das Audi Forum Neckarsulm wird am 30. März (20 Uhr) seinen Gästen die norwegische Jazz-Sängerin Rebekka Bakken präsentieren. Mit ihrer 3-Oktaven-Stimme, die vom tiefen Alt bis in den Sopran reicht, begeistert die Vokalistin Zuhörer wie auch Kritiker in ganz Europa. Ihre poetischen Lieder gewähren Einblicke in die persönliche Welt der Norwegerin. Mit selbstgeschriebenen Texten und Melodien wie in „Powder Room Collapse“ und „Contents of my heart“ berührt sie ihre Zuhörer.

Die Preisträgerin des German Jazz Award und des Amadeus Austrian Music Award studierte Jazzgesang in New York und gilt als ein Ausnahmetalent in den Bereichen Jazz, Folk und Pop. Sie arbeitete mit anerkannten europäischen Jazzkünstlern wie Eivind Aarset, Dieter Ilg oder Bendik Hofseth zusammen. Ihr aktuelles Werk „Morning Hours“ produzierte sie zusammen mit Craig Street, der auch schon mit der US-Sängerin Norah Jones ein Album aufgenommen hat. Karten (26 Euro zuzüglich Gebühren) sind unter www.reservix.de und telefonisch unter 07132 3170110 erhältlich.

Am 17. April setzt das Audi Forum Neckarsulm sein Kulturprogramm mit dem Blechbläser-Ensemble „Blechschaden“ fort. (Auto-Reporter.NET/br)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: