Kia Produktions-Jubiläum in den USA: Eine Million Fahrzeuge

12. Juli 2013


Kia konnte jetzt ein Produktions-Jubiläum in seinem amerikanischen Werk in West Point (Georgia) feiern. Nach weniger als vier Jahren rollte dort das einmillionste Fahrzeug – ein perl-weißer Sorento - vom Band. Der südkoreanische Autobauer hatte nach einer Anfangs-Investition von einer Milliarde Dollar erst am 16. November 2009 die Produktion des Sorento aufgenommen, in 2011 folgte die Limousine Optima, die schnell zum bestverkauften Mia-Modell in den USA wurde.Anfang 2012 wurde das Werk, in dem gegenwärtig über 3.000 Menschen arbeiten, ausgebaut und die Jahres-Kapazität auf 360.000 Einheiten erhöht. Insgesamt entstanden durch die Kia-Fertigung in West Point bislang elftausend direkte und indirekte Arbeitsplätze. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Kia Produktions-Jubiläum in den USA: Eine Million Fahrzeuge

12. Juli 2013


Kia konnte jetzt ein Produktions-Jubiläum in seinem amerikanischen Werk in West Point (Georgia) feiern. Nach weniger als vier Jahren rollte dort das einmillionste Fahrzeug – ein perl-weißer Sorento - vom Band. Der südkoreanische Autobauer hatte nach einer Anfangs-Investition von einer Milliarde Dollar erst am 16. November 2009 die Produktion des Sorento aufgenommen, in 2011 folgte die Limousine Optima, die schnell zum bestverkauften Mia-Modell in den USA wurde.Anfang 2012 wurde das Werk, in dem gegenwärtig über 3.000 Menschen arbeiten, ausgebaut und die Jahres-Kapazität auf 360.000 Einheiten erhöht. Insgesamt entstanden durch die Kia-Fertigung in West Point bislang elftausend direkte und indirekte Arbeitsplätze. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: