LA Auto Show 2010: Porsche enthüllt neuen Mittelmotorsportler

11. November 2010


Mit einer Welt- und zwei USA-Premieren wird Porsche auf der Los Angeles Auto Show aufwarten. Dabei steht ein Mittelmotorsportwagen im Fokus, der im Rahmen einer Pressekonferenz am 17. November enthüllt wird. Neben dieser Weltpremiere werden die Elfer-Neuheiten 911 Carrera GTS und 911 Speedster gezeigt.

Anführen wird die Carrera-Reihe der neue 911 Carrera GTS mit 408 PS, einem besonders dynamischen Fahrwerk und betont sportlicher Ausstattung. Einzigartig innerhalb der Carrera-Familie ist die Kombination der um 44 Millimeter breiteren Carrera-4-Karosserie der Allradmodelle samt breiterer Spur mit klassischem Heckantrieb. Dank Porsche Intelligent Performance mit PDK soll der neue Spitzensportler im NEFZ mit 10,2 l/100 km (CO2: 240 g/km) auskommen und genehmigt sich damit nicht mehr Kraftstoff als der Carrera S.

Zeitgleich zum Carrera GTS legt Porsche eine neue Kleinserie von 356 Exemplaren des legendären Speedster auf. Die 60 Millimeter kürzere Frontscheibe, die flache Kontur des sportlich geschnittenen manuellen Verdecks und die charakteristische Doppelhutze auf dem Verdeckkastendeckel formen das markante Profil des neuen 911 Speedster. Verbaut ist ebenfalls der 408-PS-Sechszylinder, und er ist serienmäßig mit Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK), aktiver Dämpfung (PASM) und Keramikbremsanlage (PCCB) ausgestattet. Den Durchschnittsverbrauch gibt Porsche mit 10,3l/100 km im NEFZ an. (Auto-Reporter.NET/br)
      

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: