Lada Priora Kombi in Deutschland eingetroffen

25. Juni 2010

Zweimal wurde seine Markteinführung verschoben, jetzt ist der Priora Kombi in Deutschland eingetroffen, mit dem Lada in der Klasse unter 10.000 Euro auf dem hiesigen Markt kräftig räubern will. Und die Vorraussetzungen dafür scheinen nicht schlecht zu sein.

Lada stattet seinen Familienkombi mit einem sparsamen 1,6-Liter-16V-Motor aus, wirbt mit günstigen Versicherungseinstufungen und positioniert den Einstiegspreis unter der magischen Grenze von 10.000 Euro (ab 9.990 Euro). Mit einem Laderaumvolumen bis zu 1.370 Litern bietet er sich als Familienkutsche ebenso an wie als Lastenesel für Handwerker.

Zur Serienausstattung gehören Servolenkung, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung mit Komfortschließung und Fernbedienung, Leichtmetallfelgen, Metalliclackierung, ABS und eine stabile Dachreling. Optional gegen Aufpreis können Klimaanlage, Anhängekupplung, Standheizung und weitere Extras bestellt werden, ebenso wie die als Sonderausstattung erhältliche Autogasanlage. (auto-reporter.net/arie)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: